Zum Inhalt springen

Brennender Kuss – Sophie Jordan [Rezension]

Loading Likes...

Rezension #9

Buch: Firelight Brennender Kuss

Autor: Sophie Jordan

Reihe: Firelight
Brennder Kuss
Flammende Träne
Leuchtendes Herz

Verlag: Löwe Verlag

Format/Preis: Print/9,95 Euro

Seiten: 376

Empfohlenes Alter: 13 Jahre

Will ich haben!

Klappentext

Wenn deine große Liebe dein größter Feind ist …

Als Jacinda dem Jungen mit den haselnussbraunen Augen zum ersten Mal gegenübersteht, bedeutet das fast ihren Tod. Denn Will ist ein Drachenjäger – und Jacinda ist eine Draki, ein Mädchen, dass sich in einen Feuer speienden Drachen verwandeln kann.
In ihrem Rudel, hoch oben in den Bergen, glaubt sich Jacinda sicher, doch dann muss sie in eine andere Stadt ziehen. Todunglücklich beginnt Jacinda ein neues Leben. Da trifft sie Will wieder …
Eine außergewöhnliche Romantic Fantasy-Reihe um eine verbotene Liebe.
„Brennender Kuss“ ist der erste Band der Firelight-Trilogie.

(Quelle und Bildcopyright liegen bei Löwe Verlag )


Meine Meinung

Inhalt:

Jacinda kann sich in einen Feuerdrachen verwandeln und durch die Gegend fliegen. In dem Rudel, in dem sie zusammen mit anderen Drakis lebt, gibt es strenge Regeln und an einem Tag verstößt Jacinda gegen eine davon. Eine der wichtigsten. Sie ist am Tag geflogen und von Drachenjägern endeckt, verfolgt und verletzt worden. Der Jäger Will sieht sie und verrät sie nicht an die anderen Jäger, sondern lässt sie fliehen. In einer Nacht und Nebel Aktion muss Jacinda mit ihrer Mutter und Schwester fliehen. In der neuen Stadt und der neuen Schule sieht Jacinda Will wieder…

Cover:

Ich liebe dieses Cover! Es ist das Gesicht einer jungen Frau (Jacinda) darauf abgebildet. Das helle Gesicht ist umrahmt von feuerroten Haaren. Die Augen sind die eines Drachen und leuchten Gold. In großen goldenen Buchstaben steht “Firelight” auf dem Cover und darunter in schwarzer Schrift mit weißem leuchten “brennender Kuss”

Gut fand ich, dass

… es für mich das zweite Buch mit Gestaltenwandler ist.

… das die Draki von Drachen abstammen

… das es zur Abwechselung der Hauptcharakter wusste, das sie etwas besonderes ist

… das es das Wesen “Draki” gibt und die von Jägern gejagt werden

Leider…

… fand ich, das es an machen Stellen etwas lang gezogen war

… das der erste Teil so endet, wie es es tut. Das fand ich zum lesen nicht sehr angenehm

Fragen zu diesem Buch:

Das Buch ist in meinem Besitz, weil ich es emfolen bekommen habe

Das Cover finde ich sehr ansprechend und wunderschön!

Die Story ist für mich etwas neues, spannendes gewesen

Mein Lieblingscharakter ganz klar, Jacindas Schwester Tamra.

Würde ich das Buch ein weiteres Mal lesen? erst einmal möchte ich die Reihe fertig lesen, und dann entscheide ich 🙂

Fazit:

Da ich Drachen ziemlich cool finde, und Draki von Drachen abstammen, war es eine richtig gute Geschichte für mich. Es gab Action, Trauer, Streit, Liebe und viel mehr Aspekte die das Buch so großartig gemacht haben. Ich bin richtig begeistert, sodass ich den zweiten Teil direkt hinterher verschlungen habe.

Bewertung

Handlung:

4/5 Punkten

Hauptcharaktere:

4/5 Punkten

Nebencharaktere:

4/5 Punkten

Lesespaß:

5/5 Punkten

Cover:

5/5 Punkten

Insgesamt:

 4,4/5 Punkte

chimney-612246_1920

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.