Zum Inhalt springen

Seelen Meer- Das funkeln der Nacht – Thalea Strom[Rezension]

Loading Likes...

Rezension #15

ABSOLUTE LESEEMPFEHLUNG 

Buch: Das funkeln der Nacht

Autor: Thalea Storm

Reihe: Seelen Meer Trilogie Band 1

Format/Preis: E-Book: 2,99€  Print: 8,99€

Seiten: 310 Seiten

Will ich haben!  

Zur Website der Autorin!

Klappentext:

Nach einem Schicksalsschlag von schrecklichen Schuldgefühlen geplagt, findet Hannah in der Provinzstadt Brookswell nur schwer ins Leben zurück. Bis sie eines Tages auf den wundersamen Corey trifft, der genauso einsam wie sie selbst zu sein scheint und damit ihre Neugierde weckt.

Allen Warnungen ihrer Grandma zum Trotz, fühlt Hannah sich von dem rätselhaften Schönling magisch angezogen. Als sie von seinem schaurig-schönen Geheimnis erfährt, ist er bereits so tief in ihr Herz eingedrungen, dass sie es nicht mehr schafft, sich von ihm fernzuhalten.

An Coreys Seite wird Hannah schneller als gedacht ein Teil seiner mystischen Welt und findet, trotz der Kälte und Leblosigkeit in seinem Wesen, durch ihn zurück ins Leben.

Wenn da nur nicht all diese Geheimnisse und Gefahren um ihn herum lauern würden…

(Quelle und Bildcopyright liegen bei der Autorin Thalea Strom.)


Meine Meinung

Inhalt:

Hannah gibt sich die Schuld an dem schweren Schicksalsschlag in ihrer Familie. Gerade nach dem Umzug ihrer Familie wird es nicht leichter für sie, bis sie auf den geheimnisvollen Corey trifft. Hannahs Großmutter rät ihr mehrmals davon ab sich mit Corey zu treffen, doch Hannah will sich da nicht reinsprechen lassen, gerade weil, sie keine Begründung dafür bekommt, was an Corey so falsch ist. Als Hannah erfährt, was Corey wirklich ist, ist sie schon viel zu sehr in seinen Bann gefangen, als das sie sich noch davon lösen kann. Vor allen, als Corey sie um einen gefallen bittet.

Cover:

Auf dem Cover sieht man einen riesigen Mond. Im Hintergrund ist ein Sternenhimmel zu sehen. Am unteren Rand sind Felsen zu sehen auf der man einen jungen Mann, der Corey darstellt,  von hinten sehen kann. Dieser hält ein Seil. Das Seil hält den Mond fest. Ich liebe das Cover einfach. Es ist sehr schön dargestellt. Die Schriftart mit der der Titel auf dem Cover ist, passt einfach unglaublich gut zu dem Buch. Ich liebe es!

Geschichte, Charakteren und mehr

Wo soll ich anfangen? Beim ersten Kapitel? Da, wo es mich sofort gepackt hat? Da wo ich das Buch nicht mehr zur Seite legen konnte? Das trifft alles ab der ersten Seite zu. Thalea Strom hat in diesem Buch mal wieder bewiesen, dass sie direkt, vom ersten Kapitel an Spannung aufbauen kann und das ein Buch auch nicht immer unbedingt eine warm-lauf Zeit braucht. Der Schreibstil ist aus der Ich-Perspektive von Hannah geschrieben und sehr gut und einfach getroffen. Er lässt sich sehr gut und flüssig lesen, sodass es mir noch leichter gefallen ist, mich in das Buch, in die Welt von Hannah einzufinden.

Mit den Charakteren, vor allem mit Hannah konnte ich mich sofort anfreunden. Die Art wie sie denkt und Handelt war für mich stehts sinnvoll und logisch. Hannah ist mir ein sehr Sympathischer Charakter den ich gerne im real-life kennen wollen würde. Corey ist geheimnisvoll und das das ganze Buch über. Hin und wieder gibt es etwas von sich Preis, aber auch eher dann, wenn Hannah auf Informationen besteht. Corey tut zwar viel um Hannah nicht in Gefahr zu bringen, allerdings tut er es immer wieder, auch wenn er sie immer wieder und wieder rettet. Corey entpuppt sich als keiner Held, den sich glaube ich jeder an seiner Seite wünschen würde. Er ist unglaublich nett und hat einen speziellen Humor.

Hannahs neue Schule, ist auch kein unwichtiger Part in der Geschichte. Mit ihren 16 Jahren geht sie auf die High School. Obwohl sie nicht damit gerechnet hat, findet sie schnell Freunde an der neuen Schule. Zwar sind das die „Nerds“ aber das ist Hannah egal. Immer wieder kommen verschiedene Situationen zum Vorschein, die allen bekannt sind, aber man einfach liebt. Partys, komische Mitschüler und ihre Freunde gestalten Hannas Schulalltag und machen ihn dazu, dass sie mehr oder weniger gerne hingeht. Zuhause zusammen mit ihren Großeltern und ihren Eltern ist die Stimmung bedrückend. Ihre Mutter ist zu sehr in der Trauer vertieft, als das sie etwas von ihrer Tochter mitbekäme und ihr Vater sorgt sich um seine Frau. Die einzige Person innerhalb der Familie, zu der Hannah eine Beziehung hat, ist ihre Großmutter. Ihre Großmutter kümmert sich um Hannah und empfängt sie immer wieder wie ihre eigene Tochter.

Dieses Buch…

Das Buch ist in meinem Besitz, weil es mir von Thalea Strom zur Verfügung gestellt wurde.

Das Cover finde ich wunderschön. Ich liebe es einfach!

Die Story ist so mitreißend! Ab den ersten Seiten wusste ich, das ich das Buch lieben werde!

Mein Lieblingscharakter ist Matt… er ist mir einfach sympatisch

Würde ich das Buch ein weiteres Mal lesen? Auf jeden Fall! Werde ich bestimmt nochmal bevor der nächste Teil raus kommen wird.

Fazit: 

Dieses Buch macht es auf jeden Fall schwer, zu sagen, was das Monatshighlight für diesen Monat ist. Thalea Strom hat so schöne, echte und großartige Charaktere in dieses Buch eingebaut, dass es mir schwer fällt, bis Herbst zu warten zu müssen weiter lesen zu können. Dieses Buch hat mich so sehr gepackt und ist mir sehr nah gegangen.  Es zu lesen und in diese Welt abzutauchen, war eine Leichtigkeit mit sehr großer Freude! Ich freue mich auf den Folgeteil der Reihe! Hammer Buch, Thalea!

Danke Thalea, für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

Bewertung

Handlung:

5/5 Punkten

Hauptcharaktere:

5/5 Punkten

Nebencharaktere:

4/5 Punkten

Lesespaß

5/5 Punkten

Cover:

5/5 Punkten

Insgesamt:

4,8/5 Punkten

 

 

5 Kommentare

  1. […] Als ich das Rezensionsexemplar bekommen habe, konnte ich nicht anderes als sofort anfangen zu lesen. Schon nach dem Prolog war ich hin und weg. Der Anfang reizt zum weiterlesen und ich brauchte gar nicht lange um mich wieder in Brookswell einzufinden. Die Geschichte war vom ersten Moment so gut und spannend geschrieben als wäre es der erste Band. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.