Zum Inhalt springen

Booknerd Begriffe erklärt [Booknerd Talks]

Loading Likes...

RuB, SuB, WuLi? Warte was? Booknerd Facebook-Gruppen sind voll mit diesen Buchstabenkombinationen und viele verstehen sie, viele aber auch nicht. Aber was bedeuten diese Aneinanderreihungen von Buchstaben tatsächlich? Dem möchte ich mal auf dem Grund gehen und somit erkläre ich gerne. Wer soll bei so vielen Abkürzungen auch zu Recht finden? Ich habe mal eine Sammlung angelegt, mit denen in meinen Augen wichtigsten, Begriffen.

Dann fangen wir erstmal an

Die WuLi, unter der WuLi definiert der Booknerd die Wunschliste, für seine Bücher, die ist in den meisten Fällen unermesslich lang. Hier stehen alle Bücher drauf, die der Booknerd haben möchte, in den seltensten Fällen hat der Booknerd allerdings auch die nötigen Ressourcen, alle Bücher dieser Liste zu besitzen, denn wie schon gesagt: Sie ist unglaublich lang.  Hand in Hand mit der WuLi, gibt es noch die PrioWuLi, und die cleveren Booknerds unter uns, können sich schon denken, worum es hierbei geht. Richtig: die Prioritätenwunschliste! Diese Wunschliste ist in den meisten Fällen um einiges kürzer und tatsächlich sogar realistischer als die WuLi eines Booknerds, den hier stehen die Bücher drauf, die der Booknerd unglaublich gerne lesen will. Der Booknerd kann die PrioWuLi häufig auch auswendig aufsagen, sodass es wie ein Gedicht klingen könnte. Aber ein Booknerd wäre ja kein Booknerd, wenn er nicht auch ein WuBu besitzen würde. Ein WuBu ist ein Wunschbuch. Fernab von der Realität und von der WuLi, schreibt der Booknerd ein komplettes Notizbuch, also das WuBu, voll mit Büchern, die er besitzen will. Ihm ist nicht immer klar, dass diese Vorstellungen nicht in Erfüllung gehen werden, aber man braucht ja neben dem Bücherlesen und Regal neu sortieren auch ein Hobby, bei dem man schreibt. Hierbei bietet das WuBu die perfekte Gelegenheit.

Wie wir ja jetzt gelernt haben, hat der Booknerd eine immense Liste an Büchern, die er haben will. Hierbei ist der SuB, ein wichtiger Teil des Ganzen. Ja, das Ding heißt SuB, wo wir jetzt drüber reden, und nein, mit diesem SuB spielt der Booknerd nicht auf (s)eine BDSM-Beziehung an. Hiermit ist ganz einfach der Stapel ungelesen Bücher gemeint. Manche Booknerds, die es mit dem Abarbeiten ihrer Wunschlisten übertrieben haben, und von Buchladen zu Buchladen und von Onlineshop zu Onlineshop, springen haben nicht nur einen SuB, sondern gleich einen RuB. Ein RuB ist das was passiert, wenn der Booknerd mehr ungelesene Bücher hat, als auf einen Stapel passen. Regal ungelesener Bücher ist dann das, was dabei rauskommt, wenn der Booknerd sein Maß an Büchern überspannt hat. Selbstverständlich gibt es diese Dinge auch für die englischsprachigen oder anderweitig Internationalen Booknerds unter uns. Da wird dann ganz einfach aus dem S bei SuB ein T und aus dem B ein R gemacht und das nennt sich dann: TBR- to be read und der RuB wird zum Sub… und auch hier ist wieder nicht eine BDSM-Beziehunggemeint, sondern Shelf unreaded books.

Ab jetzt wird es ein bisschen einfacher, während wir den Abkürzungen auf den Grund gehen. Denn jetzt gehen wir den Büchern an das Format, wenn man das so sagen will. Es geht um PB, TB und HC. Diese Begriffe sind den meisten Booknerds allerdings geläufig. Trotzdem nochmal eine kleine Unterweisung meiner Seite. PB und TB sind ein und dasselbe Format für den Booknerd, das ist ja schon mal einfach oder? PB steht für Paperback und TB für Taschenbuch. Für die, die es nicht wissen: das sind die Bücher, die so schrecklich schnell Leserillen bekommen, wenn man den Buchrücken knickt. HC Bücher, ausgeschrieben Hard Cover, sind diese, die meistens eher unhandlich, unpraktisch unbiegsam sind. Im Endeffekt genau die Art von Büchern, die einem das Lesen durch ihre Art und ihr Gewicht schwerer machen und trotzdem: sie sind schöner. Das ist der Grund, weswegen sich Booknerds dazu hinreißen lassen, ein teureres, schweres, unhandlicheres Buch zu kaufen. Es ist einfach schöner!

 

Ich hoffe mein kleiner Ausflug, in die Welt eines Booknerds hat euch gefallen! Habt ihr sonst noch Booknerd Abkürzungen, deren Bedeutung ihr nicht kennt? Dann mal her damit!

 

3 Kommentare

  1. Obwohl ich alle Begriffe kannte, hat mir der Beitrag super gut gefallen😂Du hast das so lustig erklärt

    • Das freut mich 😁 ja, ich hatte auch sehr viel Freude beim Schreiben und musste beim Korrekturlesen auch oft lachen 😮😊

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.