Zum Inhalt springen

Lesemonat und Monatslieblinge [Januar]

Loading Likes...

Hallo ihr lieben,

heute kommt mein Lesemonat und meine Monatslieblinge aus dem Januar für euch. Nachdem mein Lesejahr nicht so gut begonnen hatte wie erhofft, kann ich aber sagen, dass ich mit dem Monat Januar echt sehr zufrieden bin. Ich habe neun Bücher beenden können und eins abgebrochen. Im Januar habe ich 3418 Seiten gelesen, was für mich einfach so unglaublich viel ist. Für die Fantasychallenge habe ich diesen Monat 76 Punkte gesammelt.

Mein Lesemonat

Wie ihr seht, habe ich 6 von 9 Büchern rezensiert. Zwar habe ich mir vorgenommen, jedes Buch zu rezensieren das ich lese, allerdings möchte ich auch, dass ich an den Rezensionen die ich Hochlade mir Freude machen 🙂

Anjeys Monatslieblinge…

Mein liebstes Buch aus dem Januar

Throne of Glass – Die Erwählte von Sarah J. Maas ganz klar. Würde ich Eragon mit in die Wertung nehmen, wäre es vermutlich dieses Buch gewesen. Für mich definitiv ein Monatshighlight und den Hype Wert. Im Gegensatz zu Das Reich der sieben Höfe, konnte ich dieses Buch verschlingen und freue mich so sehr, dass ich den zweiten Teil schon begonnen habe. Mehr als Glücklich, kann ich sagen, froh zu sein Sarah J. Maas eine zweite Chance gegeben zu haben.

Mein liebster Plottwist

Keine Sorge, hier wird es keine Spoiler geben. Der beste Plottwist geht diesen Monat an „Clockwork Angel“ von Cassandra Clare. Er kam mehr als überraschend und ich war so schockiert. Er hat mir richtig gut gefallen! Mehr von solchen Plottwists bitte!

Mein liebster Name

Celaena Sardothien ist einfach der beste Name, den ich diesen Monat gelesen habe! Wow, einfach genial. Ich liebe diesen Namen. Vorname und Nachnahme sind einfach Musik in meinen Ohren. Celaena ist die Protagonistin aus Throne of Glass.

Mein liebstes Cover

Mein liebstes Cover aus diesem Monat ist von: Rosen und Knochen! Aber wer hätte das gedacht? Ich liebe die Cover vom Drachenmond Verlag einfach!

Mein liebster Charakter

Hier fällt meine Wahl auf Mr. Bingley aus Stolz und Vorurteil von Jane Austen. Mit dem was er sagt und was er tut, hat er mich regelmäßig zum Grinsen gebracht. Er war mir von Anfang an so unglaublich sympathisch, dass ich ihn einfach gern haben musste!

 

Was waren eure Januar Favoriten und Lieblinge?

 

Alles liebe,

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.