Zum Inhalt springen

Asche, Schnee und Blut von Maya Shepherd Die Grimm Chroniken Band zwei

Loading Likes...

Buch: Asche, Schnee und Blut

Reihe: Die Grimm Chroniken Band 2

Autor: Maya Shepherd

Verlag: Sternensand Verlag

Format/Preis: Ebook: 1,99 € Taschenbuch: 8,95 €

Seiten: 160 Seiten

Will ich haben! 

 

Da es sich hier um einen Folgeteil einer Reihe handelt, können Spoiler zum ersten Teil auftreten. 

Klappentext

Die zweite Folge der ›Grimm-Chroniken‹ enthüllt ein Schneewittchen, wie es bisher niemand kannte. Die Grenzen zwischen Gut und Böse verschwimmen, ebenso wie zwischen Wahrheit und Lüge, Vergangenheit und Gegenwart, Traum und Realität.
»Wer hat Ihnen das angetan?«, flüsterte Maggy.
Der Mann richtete seine grauen Augen auf sie. »Schneewittchen«, stieß er mit seinem letzten Atemzug hervor, bevor sein Herz zum Stillstand kam.
(http://www.sternensand-verlag.ch)

Nachdem ich den ersten Band dieser Serie gelesen hatte, war ich begeistert und brauchte schnell Nachschub. Diesen gönnte ich mir dann auch recht zeitig und konnte so ziemlich schnell weiterlesen. Wobei ich sagen muss, dass ich noch nicht so genau weiß, was ich von Buchserien halten soll. Jeden Monat kommt ein Buch zu den Grimm-Chroniken. Ich bin auf jeden Fall gespannt, wie es im April weitergehen wird.

Meine Meinung

Wie auch schon beim ersten Band muss ich sagen, dass ich das Cover liebe. Mir fällt kein anderes Wort als “Schönheit” für dieses Cover ein. Wer auch immer dieses Cover gestaltet hat, bekommt ein großes Lob von mir. Würde ich dieses Buch im Laden sehen, würde ich sehr schnell dazu greifen.

Die Rund 160 Seiten waren von einem lockeren Schreibstil geprägt. Man konnte dem Geschehen gut Folgen und die Handlung ging von Anfang an spannend weiter. Im Gegensatz zum ersten Teil, muss ich sagen dass ich hier nun auch das Gefühl hatte, dass etwas in der Geschichte passiert und dass es nicht nur eine Einleitung ist. Das Geschehen in der Geschichte nimmt nun eine Richtige Form an und macht die Buchserie umso spannender.

Will und Mary sind unsere Protagonisten und stellen zwei verschiedene Zeitalter dar. Ein roter Faden ist in beiden “Teilen” der Geschichte klar zu erkennen. Im ersten Buch der Serie konnte ich mich noch nicht festlegen, ob ich Mary oder Will lieber mag. Im zweiten Teil hat sich dann aber Mary durchgesetzt. Ich finde die Geschichte um sie herum unglaublich spannend und könnte mir auch vorstellen, dass mir ein komplettes Buch, welches nur um die geht unglaublich gut gefallen würde.

 Ich muss sagen, dass Schneewittchen es mir unglaublich angetan hat. Sie tritt in “Wills-Welt” auf und ich freue mich so sehr, was da noch kommt. Das was man von Schneewittchen schon weiß, lockt unglaublich danach, mehr lesen zu wollen und mehr von ihr zu erfahren.
Aus dem Buch geht man mit einigen Fragen, die zum weiterlesen anregen, welcher Anfang April rauskommen wird.

Fazit

Für mich ist “Asche, Schnee und Blut” eine geniale Fortsetzung dieser Buchserie. Der Teil hat mir auf jeden Fall mehr Lust auf Märchenadoptionen gemacht und ein bisschen wehleidig, dass ich noch auf die Fortsetzung warten muss. Wem “Die Apfelprinzessin” gefallen hat, wird dieser Teil auch gefallen. Von mir auf jeden Fall eine Reihe, die weiter gelesen werden muss.

 

Alles liebe!

2 Kommentare

  1. Liebe Anja,

    eine wirklich schöne Rezension die du uns da gezaubert hast. Die Reihe reizt mich wirklich sehr, da ich das Thema total mag. Ich freue mich schon, wenn ich die Bücher kaufe und lese 🙂

    Lg
    Steffi

    • zeilenschleife zeilenschleife

      Hey Steffi!
      Dankeschön für das Kompliment! Du solltest die Serie unbedingt lesen! Sie ist einfach toll! Ich freue mich schon so sehr auf den dritten Teil, der im April kommt!

      Alles liebe,
      Anja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.