Zum Inhalt springen

Begin Again – Mona Kasten [Rezension] Die Chance, die Begin Again von mir bekommen hat

Loading Likes...

Die Eckdaten zu dem Buch

Titel: Begin Again
Reihe: Again-Trilogie
Autorin: Mona Kasten
Verlag: LYX-Verlag

Format: Ebook/Print
Preis: 9,99 Euro / 12,99 Euro
Seitenanzahl: 484
Genre: New Adult

Klappentext

Er stellt die Regeln auf –
sie bricht jede einzelne davon.
Noch einmal ganz von vorne beginnen – das ist Allie Harpers sehnlichster Wunsch, als sie für ihr Studium nach Woodshill zieht. Dass sie ausgerechnet in einer WG mit einem überheblichen
Bad Boy landet, passt ihr daher gar nicht in den Plan. Kaden White ist zwar unfassbar attraktiv – mit seinen Tattoos und seiner unverschämten Art aber so ziemlich der Letzte, mit dem Allie
sich eine Wohnung teilen möchte. Zumal er als allererstes eine Liste von Regeln aufstellt. Die wichtigste: Wir fangen niemals etwas miteinander an! Doch Allie merkt schnell, dass sich hinter
Kadens Fassade viel mehr verbirgt als zunächst angenommen. Und je besser sie ihn kennenlernt, desto unmöglicher wird es ihr, das heftige Prickeln zwischen ihnen zu ignorieren …
(Textquelle und Textrechte liegen beim LYX-Verlag)

Ich bin zu diesem Buch gekommen, da ich mal etwas von Mona Kasten ausprobieren wollte. Viele Leute in meinem Umfeld haben von ihren Büchern geschwärmt und mir geraten, Beginn Again zu lesen. Nach lagen Abwegen von „lesen“ und „nicht lesen“ entschied ich mich dann doch, dass Buch zu lesen.
Die Rezension zu diesem Buch fällt mir unglaublich schwer, denn ich habe es geliebt und gleichzeitig auch gehasst, wenn man das so sagen will. Es gab Punkte in dem Buch, an denen mein Herz geschmolzen ist und wiederum gab es Punkte, in denen ich das Buch an die Wand hätte werfen können.

Meine Meinung

Das Cover zu dem ersten Teil der Again-Reihe ist okay. Man erkennt, sofort dass es ein New  Adult Roman ist, der eigentlich nicht in mein Lesegenre passt. Jedoch finde ich das Cover auf eine Weise ansprechend und der Buchttitel läd auf jeden Fall zum Lesen ein.

Mona Kastens Schreibstil ist einfach toll. Sie schreibt unglaublich gut und locker, dass sie mich nach den ersten paar Seiten von ihrem Schreibstil überzeugt hatte. Gedanken und Gefühle der Protagonistin und Dialoge stehen in einem sehr angenehmen Maß zueinander. Weder zu viel von dem einen, noch zu viel von dem anderen. Eine sehr gute Mischung! Ich glaube, dass ist auch einer der Punkte, wieso ich Begin Again so geliebt habe. Besonders ist mir aufgefallen, dass ich die länge der einzelnen Kapitel nicht zu lang und nicht zu kurz fand. Man konnte immer gut ein Kapitel “zwischen durch” lesen.

Die Geschichte an sich, war nichts besonderes und auch nichts so neues. Allerdings hat die Autorin es geschafft, eine besondere Tiefe in die beiden Charaktere zu bringen, die es mir sehr angetan hatte. Schon aus den Klappentext erfahren wir, dass die Vergangenheit beider Protagonisten, mehr ist als nur eine verlorene Liebe. Grundsätzlich ist die Idee von New Adult Romanen jedoch nichts neues und dass ist auch einer der Knackpunkte, die mich stört. Generell stört mich New Adult ja schon an sich als Genre, weil es einfach nicht meins ist. Jedoch gab es in diesem Buch mehr Punkte, die meine Meinung zu New Adult Romanen nicht unbedingt verbessern. Zum einen wären da, die “Regeln” die für die gemeinsame Wohnung der beiden aufgestellt werden. Selbstverständlich werden diese gebrochen und zwar nicht nur einmal! Das war für mich ein Störfaktor, den anders als im Klappentext ist es so, dass nicht Allie die Regeln bricht, sondern ich finde, dass er die Regeln bricht.

Wie oben schon gesagt finde ich, dass Mona Kasten mit Allie und Kaden zwei wunderbare Charaktere erschaffen hat, die man soweit ich weiß nicht sooft im New Adult Genre hat. Die beiden sind mit sehr viel Tiefe und Liebe gefüllt und handeln in so vielen Punkten so verständlich und Rücksichtsvoll. Das ist auf jeden Fall ein ganz großes Lob an die Autorin, denn sie hat Charaktere erschaffen, wie ich mir sie wünsche: mit Tiefe, Stärken, Schwächen und realen Problemen.

Fazit

Ein Buch voller Gefühle und tiefer Persönlichkeiten. Eine Autorin, die Tiefe und Liebe in ihre Charaktere steckt, wie ich es mag, aber auch ein Buch, dass viele Klischees bedient. Für mich ist Mona Kasten eine sehr gute Autorin, von der ich gerne mehr lesen möchte, auch wenn sie mein typischen Genre nicht so bedient. Ein Buch, in dass man schön mal in eine andere Welt abtauchen kann. Für mich ist Begin Again ein tolles Buch für zwischen durch und sollte von New Adult-Lesern auf jeden Fall gelesen werden.

 

Wie fandet ihr das Buch, falls ihr es schon gelesen habt? Ich bin gespannt auf eure Antworten in den Kommentaren!

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.